EBT I – Auch mit Orakel sieglos

Am vergangenen Samstag, den 15.12. begab sich die 1. Mannschaft in den kalten Norden zur 2. Mannschaft des TSV Trittau. Auf der Herrenseite heute in Bestbesetzung, bei den Damen mit Lisa Bäumgärtner und Sinah Holtschke, erhoffte sich die Mannschaft einen Punktgewinn. In allen drei Doppeln startete die Mannschaft gut. Trotzdem konnten wir kein Doppel gewinnen, wobei das 2. HD und das DD im fünften Satz 7:11 verloren gingen. Lisa musste ihr Einzel verletzungsbedingt aufgeben. Zwischenstand 0:4… Brian setze sich im 1. HE, in einem engen und sichtbar anstrengenden Spiel, in fünf Sätzen gegen David Jones durch. Francis verlor das 2. HE in drei knappen Sätzen und das Mixed musste sich im fünften Satz 9:11 geschlagen geben.

Am Ende steht es also 1:6, wobei wir drei von vier Fünfsatz-Spielen verloren. Zu unserem Glück konnten unsere Verfolger in der Tabelle auch nicht Punkten, womit uns zumindest der 3-Punkte-Abstand erhalten bleibt.

Und was war mit diesem Orakel?! Unser Kapitän Robert Franke prophezeite, dass dem Team genau fünf Schläger reißen würden, … und so kam es! Was das für die Tabelle bringen soll, können wir aber nicht beantworten.

Am 12.1. steht das nächste Heimspiel an, gegen den TSV Trittau. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Kommentare sind geschlossen.