Meister der Punkteteilung

Vor drei Wochen am 28./29.10. trat die 2. Mannschaft auswärts gegen BC Eintracht Südring und SV Berliner Brauereien an. Gegen die zu dem Zeitpunkt 1. und 2. der Tabelle konnte sich die Mannschaft an beiden Tagen jeweils ein gutes 4:4 erkämpften.
Dieses Wochenende gab es einen Doppelspieltag der etwas anderen Art: Beide Tage hieß der Gegner SG Luckau/Blankenfelde.
Am Samstag ging es um 18 Uhr in heimischer Halle los. Das Team musste leider auf Brian verzichten, der zuvor in der 1. Mannschaft ein gutes 2.HE spielte (3:1 gewonnen).
Zu Beginn sahen die paar gebliebenen Zuschauer zwei gute Doppel: Das 1.HD konnten Lukas und Francis mit 23:21 und 21:17 für sich entscheiden. Im DD hatten Henriette und Lisa nach gutem Spiel leider das Nachsehen (19:21, 17:21). Das 2.HD gewannen Kai und Jann souverän zu 9 und 13.
In den Einzeln konnte sich nur Lukas durchsetzen. Er gewann nach Rückstand und viel Kampf im ersten Satz 23:21 und 21:12. Das Mixed holten Kai und Lisa (21:14, 22:20) zum Endstand von 4:4.

Kleine Randnotiz: Parallel zu unserem Spiel lieferten sich auch Südring und Brauereien in unserer Halle einen sehr spannenden Kampf, in dem Südring am Ende mit 5:3 hervorging.

Am Sonntag ging es um 11 Uhr in Blankenfelde los.
Brian war wieder dabei, aber Lisa musste krankheitsbedingt aussetzen und wurde durch Sinah vertreten. Wie am Vortag konnte das Team beide Herrendoppel (Brian/Francis, Kai/Jann) gewinnen. Das Damendoppel ging leider wieder verloren. Auch in den Herreneinzeln hatten wir am Sonntag keinen Erfolg. Somit war ein Sieg mit 2:4 Zwischenstand nicht mehr möglich.
Davon ließen sich Henriette im Dameneinzel und Jann/Sinah im Mixed aber nicht beeinflussen. Henriette schaffte nach starkem Spiel in drei Sätzen mit 16:21, 21:11, 21:18 den Sieg über ihre Gegnerin, gegen die sie am Vortag noch unterlag. Jann und Sinah machten danach kurzen Prozess (21:11, 21:9). Somit auch am Sonntag der Endstand 4:4.

Nach acht Spieltagen sind wir Tabellenvierter mit 2 Siegen, 5 Unentschieden und 1 Niederlage.
Das Sonntagsspiel war übrigens schon der Auftakt in die Rückrunde.
In zwei Wochen wollen wir auswärts zwei Siege in Gifhorn und Vechelde/Lengede holen.

Kommentare sind geschlossen.