Landesliga I News

Eine realistische Abstiegsgefahr

Nach 57% von insgesamt 14 zu absolvierenden Punktspielen besteht Abstiegsgefahr

Mit nur drei Pluspunkten aus acht Spielen in der Landesliga 1 steht die Vierte aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Sofern dieser siebte Platz auch nach 14 Punktspielen belegt wird, hätte dieser die Berechtigung zur Teilnahme an der Bezirksklasse in der Saison 2020/21 zur Folge. Bereits vier Punkte Rückstand bestehen auf den rettenden sechsten Platz, den zurzeit die Mannschaft von ProSport-Zehlendorf II innehat. Trainingsrückstand, Übergewicht, Alter, Verletzungen, die dünne Personaldecke und weitere Faktoren sind neben der Qualität der Ligakonkurrenten die Gründe für die bislang maue Ausbeute von einem 5:3-Erfolg gegen den Tabellenachten TSV Spandau 1860 und einem Unentschieden gegen den BC Matchpoint Berlin II. Dem gegenüber stehen insgesamt vier 0:8- bzw. 1:7-Klatschen, die natürlich bei näherer Betrachtung der Einzelergebnisse enger ausgefallen sind als es das Ergebnis vermuten lässt. Da noch sechs Punktspiele ausstehen, wurde die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch nicht komplett begraben. Die nächste Gelegenheit die Bilanz aufzuhübschen besteht am Samstag, den 14.12.19 im Heimspiel gegen den TSV Tempelhof-Mariendorf III.